Das 3. Chinesisch-Deutsche Forum für Internationale Ausbildung in Chongqing
文章作者:中德国际学院  发布时间:2019-12-03   浏览次数:82

Vom 27. bis 29. Oktober fand das 3. Chineische-Deutsche Forum für internationale Ausbildung im Chongqing statt. Das Forum wurde vom Yitong Institut der Chongqing Universität für Post und Telekommunikation organisiert. Dabei waren 400 in- und ausländische Gäste aus Bildungsministerium, chinesischen und deutschen Hochschulen bzw. Vertreter von Unternehmen anwesend.

 „Neue Entwicklung und Transformation der anwendungsorientierten Hochschulen“ nimmt das chinesisch-deutsche Forum für internationale Ausbildung als Ausgangspunkt. Und es geht tiefgehend auf 12 Themen in Bezug auf Bildung ein, wie z.B. die Methode zur Verbesserung der Schulqualität der chinesisch-deutschen Zusammenarbeit vor dem Hintergrund der Nationalen Bildungskonferenz 2018, Forschung und Praxis der Einführung des detuschen Zertifizierungssystems für die Ingenieurausbildung an den chinesischen Fachhochschulen und Aufbau eines Qualitätssicherungssystems für den Sprachunterricht in der chinesisch-deutschen Zusammenarbeit.

 Auf Einladung sind Prodekan Herr Yang Chengsan, Leiter des Sekretariats Herr Xu Jingwei, Leiterin der Detuschabteilung Frau Wang Ye bei dem Forum vertreten. Unter dem Titel „ASIIN und USST“ stellte Herr Xu Jingwei die Geschichte und Entwicklung der Akkredierung in Europa und Akkreditierungsprozess vor und teilte die Erfahrungen von USST. Frau Wang Ye hielt den Vortrag mit dem Titel „Qualitätssicherung für den Deutschunterricht in der chinesisch-deutschen Zusammenarbeit“ Sie analysierte anhand Beispiel des SGC die Notwendigkeit und Einflussfaktoren zur Qualitätssicherung und stellte die eigene Maßnahmen im SGC vor. Die Vorträge lösten eine heftige Diskussion unter den Teilnehmern aus.

 

Foto 1: Leiter des Sekretariats Herr Xu Jingwei hielt den Vortrag

Foto 2: Leiterin der Detuschabteilung Frau Wang Ye hielt den Vortrag

Foto 3: Gruppenfoto


Foto 4: Subforum